Bundesliga Feature

HSG testet in Detmold gegen den BVB

Einiges an Spannung verspricht der heutige (4.12.) Testspiel-Kracher in der Sporthalle des Dietrich-Bonhoeffer-Berufskollegs in Detmold (Zugang: Wittekindstraße 3): Der Handball-Bundesligist HSG Blomberg-Lippe trifft dort ab 19 Uhr auf den Ligakonkurrenten Borussia Dortmund. Die Erlöse des Spiels kommen dem guten Zweck zugute.

In der Handball Bundesliga Frauen könnte man das Spiel ohne Zweifel derzeit als absolutes Topspiel bezeichnen: Der Tabellendritte aus Blomberg trifft auf den Tabellenersten aus Dortmund. Das BVB-Team, welches seit dieser Saison vom ehemaligen Blomberger Coach André Fuhr trainiert wird, weilt derzeit ungeschlagen mit 14:0-Punkten an der Tabellenspitze. Beim Test in Detmold stehen Fuhr jedoch mehrere Spielerinnen aufgrund der aktuell laufenden Handball-WM in Japan nicht zur Verfügung. HSG-Trainer Steffen Birkner erwartet dennoch einen hochklassigen Test: „Wir wollen die Gelegenheit nutzen, um uns als Team weiter zu festigen. Trotz der fehlenden Spielerinnen hat der BVB immer noch einen sehr guten Kader beisammen, mit dem wir uns auf Topniveau messen können“, so Birkner. Selbst steckt er mit seiner Mannschaft seit Beginn der Woche wieder voll in der Vorbereitung auf die Rückrunde und muss im Testspiel gegen den BVB lediglich auf Kreisläuferin Celine Michielsen verzichten, welche sich im Training eine leichte Fingerverletzung zugezogen hat. „Eine reine Vorsichtsmaßnahme. Celine wird ab der kommenden Woche voraussichtlich wieder ins Mannschaftstraining einsteigen“, kann Birkner den HSG-Fans hier größere Sorgenfalten ersparen und fügt hinzu: „Wir freuen uns auf das Detmolder Publikum und wollen den Zuschauern einiges bieten.“

Für Kurzentschlossene wird es noch ausreichend Tickets an der Abendkasse geben, welche ab 18 Uhr ihre Tore öffnen wird. Sitzplatztickets sind ab 7€/4€ ermäßigt erhältlich. Alle Erlöse des Spiels kommen dem Projekt Sports4Kids der Stadt Detmold zugute. Dessen Ziel ist es, Spaß an Spiel, Sport und Bewegung schon in jungen Jahren zu vermitteln und nachhaltig im Alltag von Kindern zu verankern. Um die Kinder nachhaltig in ihrer Entwicklung zu fördern, erhält jedes Detmolder Kind zum vierten Geburtstag einen Gutschein im Wert von 50 Euro über eine einjährige Mitgliedschaft in einem Detmolder Sportverein.

Beim Spiel selbst wird es zudem eine Tombola geben, bei der es u.a. Karten für Heimspiele der HSG zu gewinnen gibt sowie eine zweitägige Reise nach Norderney. Lose sind für einen Euro erhältlich.

Parkmöglichkeiten gibt es u.a. bei der Agentur für Arbeit oder am Braunenbacher Weg 18 (altes Telekom-Gebäude), wo der HSG-Partner FACILITYSERVICE OWL ab 18 Uhr extra für Handball-Fans die Schranken öffnet und die Parkflächen kostenlos genutzt werden können.