Bundesliga Feature

Charity-Event ein voller Erfolg

Ein bunt gemischtes und attraktives Teilnehmerfeld bot das 1. Charity Mixed-Match der HSG und des Rotary Clubs Detmold-Blomberg. Foto: brink-medien.

Über 600 Zuschauer in der Halle an der Ulmenallee erlebten am vergangenen Samstag einen einzigartigen Handball-Charity-Abend. Vom weißen Brasilianer Ansgar Brinkmann bis zum Welthandballer Daniel Stephan, alle waren sie der Einladung der HSG Blomberg-Lippe und des Rotary-Clubs Detmold-Blomberg gefolgt und schnürten für den guten Zweck noch einmal ihre Schuhe. Am Ende der Veranstaltung blickten die Aktiven in bestens gelaunte Gesichter auf den Rängen und auch die Veranstalter durften sich über ein hübsches Sümmchen für den guten Zweck freuen.

Team Rot gegen Team Blau, Fuhr gegen Birkner, Stephan gegen Kehrmann, Ansgar gegen Daniel Brinkmann – das Charity Mixed-Match versprach schon vor dem Anwurf einige interessante Duelle und beste Unterhaltung. Beide Trainer bekamen ein gemischtes Team bestehend aus dem aktuellen HSG-Bundesligakader, ehemaligen HSG-Spielerinnen, TBV-Legenden und regionalen Größen des Sports zur Seite gestellt. Den besseren Start erwischte das Team Rot unter der Leitung des aktuellen BVB-Coachs André Fuhr. Während Ansgar Brinkmann bei seinen ersten Versuchen noch mit dem verharzten Ball zu kämpfen hatte und spätestens in Torwartin Melanie Veith seinen Meister fand, netzte HSG-Rechtsaußen Kira Schnack bereits sehenswert für ihre Mannschaft ein. Auch ihr Teamkollege Florian Kehrmann ließ es sich nicht nehmen, seinem Geschäftsführer Jörg Zereike das ein oder andere Ei ins Netz zu legen. Doch auch das Team Blau um Welthandballer Daniel Stephan bot einiges an Show: So verwandelte der ehemalige Lemgoer Linksaußen Alexander Koke den Ball mit einem 360-Grad-Sprung stilgerecht. Auch die mittlerweile 37jährige Sabrina Richter, welche von 2001-2004 und 2008-2012 das HSG-Trikot trug, machte dem Publikum klar, dass sie es immer noch draufhat. Ebenfalls zurück aufs Feld kehrte HSG-Botschafterin Franziska Müller, welche Anfang des Jahres ihre einmalige Karriere aufgrund von Kniebeschwerden beenden musste. Für den guten Zweck ließ sie es sich jedoch nicht nehmen, nochmal ein paar Minuten ihre Extraklasse zur Schau zu stellen. Am Ende siegte Team Rot unter der Leitung des aktuellen BVB-Coachs André Fuhr mit 49:42 gegen Team Blau unter der Leitung des HSG-Trainers Steffen Birkner. Verlierer gab es jedoch an diesem Abend keine!

Auch neben dem Spiel gab es an diesem Abend einiges zu erleben. Das Highlight war eine Tombola, bei der es u.a. ein Fahrrad der Marke BMW (im Wert von 1400€) zu gewinnen gab. Die Lose, welche durch Mitglieder des Rotary Clubs an den Mann und die Frau gebracht wurden, verkauften sich wie warme Semmel und waren pünktlich zum Beginn der Verlosung ausverkauft.

Zudem gab es nach Spielende die Möglichkeit, Bilder mit den Stars zu machen, welche direkt vor Ort ausgedruckt und mitgenommen werden konnten. Möglich machte dies Patrick Pantze Images, welcher mit einem mobilen Fotostand aufs Spielfeld rollte und sich vor dem großen Ansturm der Zuschauer kaum retten konnte.

„Ein rundum gelungener Abend“, fand auch HSG-Geschäftsführer Torben Kietsch, der nun gespannt ist, welche Spendensumme die Endabrechnung ergibt: „Wir hoffen natürlich, dass wir einen möglichst hohen Betrag für die Unterstützung lippischer Selbsthilfegruppen zusammentrommeln konnten.“

Das Duell Birkner gegen Fuhr gibt es im Übrigen auch Anfang Dezember wieder zu bestaunen: Am 4. Dezember (Anwurf: 19 Uhr) testet die HSG Blomberg-Lippe gegen Borussia Dortmund, den Tabellenführer der Handball Bundesliga Frauen. Das Spiel findet in der Sporthalle des Dietrich-Bonhoeffer-Berufskollegs statt. Auch bei dieser Begegnung gehen die Einnahmen an den guten Zweck, wird hier doch das Projekt Sports4Kids unterstützt, dessen Ziel es ist, Kindern den Spaß an Spiel, Sport und Bewegung schon in jungen Jahren zu vermitteln und nachhaltig in deren Alltag zu verankern. Tickets für das Spiel gibt es schon ab 5€ an allen bekannten Vorverkaufsstellen sowie online unter www.tickets.hsg-blomberg-lippe.de.

Das Team Rot um Coach André Fuhr siegte im Charity-Spiel. Foto: brink-medien.
Trotz Niederlage: Das Team Blau um Steffen Birkner sorgte für viele Highlights beim Charity-Spiel. Foto: brink-medien.