Bundesliga Feature

33:27 – HSG auch gegen Oldenburg siegreich

In der Handball Bundesliga Frauen hat die HSG Blomberg-Lippe am sechsten Spieltag den sechsten Sieg gefeiert. Gegen den VfL Oldenburg setzten sich die Schützlinge von Trainer Steffen Birkner mit 33:27 durch. Eine Vorentscheidung zugunsten des verlustpunktfreien Tabellenzweiten war bereits nach Beendigung der ersten dreißig Minuten gefallen. Zur Pause lagen die Gastgeberinnen mit 17:11 in Führung und stellten somit frühzeitig die Weichen auf Sieg. Beste Werferin auf Seiten der HSG war Silje Brøns Petersen, die acht Treffer zum doppelten Punktgewinn beisteuerte.

Das letzte Spiel vor der Weltmeisterschafts-Pause bestreiten die Blombergerinnen am kommenden Mittwoch, 13. November. Dann kommt es nach dem Pokal-Aus zu einem Wiedersehen mit dem Thüringer HC. Der Anpfiff in der Halle an der Ulmenallee erfolgt um 19.30 Uhr.

HSG-Tore gegen Oldenburg: Anna Monz-Kühn (1), Laura Rüffieux (4), Tessa van Zijl (5), Kamila Kordovska (5), Celine Michielsen (6), Ndidi Agwunedu (2), Emelyn van Wingerden (1), Nele Franz (1), Silje Brøns Petersen (8/3).

Sechster Sieg im sechsten Spiel: Kamila Kordovská und die HSG sind nicht zu stoppen. Foto: Brink-Medien/Paul Cohen.