Feature Internat News Teams Veranstaltungen

HSG startet in die Bundesligasaison der weiblichen A-Jugend am 07.09.2019 und am 08.09.2019 mit Heimspielen

Marie Hasselfeldt von der TG Hörste vertritt mit Doppelspielrecht die verletzte Yasmin Friesen im Tor der HSG

In der Gruppenphase der weiblichen Jugend-Bundesliga trägt die A-Jugend der HSG Blomberg-Lippe zwei Heimspiele am 07.09.2019 gegen die Füchse Berlin Reinickendorf und am 08.09.2019 gegen den VfL Bad Schwartau aus. Anwurf ist jeweils um 14.00 Uhr.

Mit den beiden Heimspielen haben die Nelkenstädterinnen die große Chance, mit dem Heimvorteil und guten Ergebnissen den Grundstein für das Weiterkommen in die nächste Runde zu legen. Die beiden Gruppenersten der Gruppe qualifizieren sich für die weiterführenden Spiele. Allerdings gibt es in der Eliteliga des deutschen Jugendhandballs keine leichten Gegner und auch zwei Spiele an aufeinanderfolgenden Tagen fordern den Spielerinnen alles ab.

Und dann kam im Vorfeld der Spiele noch ein großes Problem hinzu:

Wegen der Verletzung von Torhüterin Yasmin Friesen stand Trainer Björn Piontek mit Vivien David nur eine Torhüterin zur Verfügung. Da die Belastung und damit einhergehend die Verletzungsgefahr bei zwei aufeinanderfolgenden Spielen ohne Wechselmöglichkeit für eine Torhüterin sehr groß ist, nahm Björn Piontek Kontakt mit dem befreundeten Verein TG Hörste auf und bat um Hilfe mit einem möglichen Doppelspielrecht für eine Torhüterin. Das Trainergespann der TG Hörste, Dustin Lohde und Julia Gerdes, war in Abstimmung mit ihrer Torhüterin Marie Hasselfeldt sofort bereit, dem HSG-Team in dieser Situation helfend zur Seite zu stehen. So wird Marie Hasselfeldt am kommenden Wochenende mit Doppelspielrecht ausgestattet im Trikot der HSG Blomberg-Lippe auflaufen. Ein besonders großes Dankeschön der gesamten HSG Blomberg-Lippe gilt daher natürlich Marie Hasselfeldt, aber auch dem Trainergespann der TG Hörste, Dustin Lohde und Julia Gerdes, sowie der gesamten TG Hörste, die diese Hilfestellung möglich gemacht haben. Das zeugt von großem Sportsgeist und großer Solidarität für den Handballsport in der Region.

Weibliche A-Jugend Saison 2019/2020
Weibliche A-Jugend Saison 2019/2020

Unser Team der weiblichen A-Jugend auf dem nebenstehenden Foto:

Hinten von links: Co-Trainer Lasse Bracksiek, Torwarttrainerin Melanie Veith, Emma Hertha, Leni Ruwe, Emma Ruwe, Marie Vrdoljak, Nele Wenzel, Nele Mönnich, Emelyn van Wingerden, Trainer Björn Piontek.

Vorn von links: Patricia Lazarevic, Cara Weyres, Vivien David, Yasmin Friesen, Ida Monsehr, Mia Kernatsch. Es fehlen: Lucy Paßkönig, Mia Ziercke und Paulina Harder.

HSG-Trainer Björn Piontek tritt mit einem sehr jungen Team an und geht die Aufgaben am Wochenende mit Respekt vor den hochkarätigen Gegnern, aber auch mit Zuversicht und großem Vertrauen in die Qualitäten seines Teams für ein erfolgreiches Abschneiden an. Dafür ist aber auch die Unterstützung der treuen Blomberger Fans von der Tribüne erforderlich, die wie gewohnt die Mädels tragen werden.

Für das leibliche Wohl der Besucher ist wie immer durch das bewährte HSG-Cafeteria-Team bestens gesorgt.

Wir sehen uns am Wochenende in der Sporthalle an der Blomberger Ulmenallee!