Bundesliga Feature News

Bundesligateam startet in die Vorbereitung

Auf die Plätze fertig los: Der Startschuss für die Vorbereitung auf die Saison 2019/20 ist gefallen.

Es geht wieder los: Handball-Bundesligist HSG Blomberg-Lippe ist am heutigen Montag in die Vorbereitung auf die Saison 2019/20 gestartet. Trainer Steffen Birkner begrüßte, zusammen mit Geschäftsführer Torben Kietsch, das Team pünktlich um 13 Uhr im Stadion am Rammbocke zu einer ersten Lauf- und Athletikeinheit. Vorab standen Birkner und Kietsch zahlreichen Medienvertretern Rede und Antwort zu den anstehenden Vorbereitungswochen.

Knapp anderthalb Monate ist es her, dass sich die HSG mit einem fulminanten 25:21-Erfolg im letzten Heimspiel gegen die TuS Metzingen und Platz 6 in der Endtabelle der Handball Bundesliga Frauen in die Sommerpause verabschiedete. Nun meldeten sich die Bundesliga-Spielerinnen zurück zum Dienst und wollen in den kommenden Wochen und Monaten den Grundstein für eine erneut erfolgreiche Saison legen. Frischen Wind ins Team bringen sollen dabei die Neuzugänge Isabelle Jongenelen (vorher VfL Oldenburg), Merle Heidergott (vorher Werder Bremen) und Jennifer Murer (vorher LC Brühl). Zum Trainingsauftakt begrüßen konnte Birkner jedoch vorerst nur Jongenelen: „Jennifer hat in dieser Woche noch wichtige Prüfungen im Rahmen ihres Studiums zu absolvieren, Merle fehlt arbeitsbedingt. Beide werden gegen Ende der Woche zum Team hinzustoßen, derweil jedoch individuell die gleichen Einheiten absolvieren wie der Rest der Mannschaft“, so der HSG-Trainer. Vergebens Ausschau hielten die anwesenden Pressevertreter zudem nach Linksaußen Ndidi Agwunedu sowie Spielmacherin Silje Brøns Petersen. Während Agwunedu mit der deutschen U19-Nationalmannschaft in der Vorbereitung auf die Mitte Juli startende Europameisterschaft in Ungarn steckt, fehlte Brøns Petersen krankheitsbedingt. Zwei neue Gesichter konnten dennoch entdeckt werden: Die beiden A-Jugendlichen Emelyn van Wingerden und Patricia Lazarevic werden die Vorbereitung des Bundesligateams komplett mitdurchlaufen. „Patricia und Emelyn haben sowohl in der A-Jugend-Bundesliga sowie in der 2. Damenmannschaft (3. Liga) mit sehr guten Leistungen auf sich aufmerksam gemacht. Ich bin gespannt darauf zu sehen, wie nah sie tatsächlich an der Bundesliga dran sind und freue mich in den kommenden Monaten noch intensiver mit ihnen zu arbeiten“, so Birkner.

Das Spielgerät selbst werden die HSG-Spielerinnen in der ersten Vorbereitungsphase vorerst jedoch noch nicht zu Gesicht bekommen. So soll in den kommenden Wochen zunächst im athletischen Bereich gearbeitet werden, um die Basis für die bevorstehende Spielzeit zu schaffen. „Den Ball in die Hand nehmen werden wir erst Ende Juli, wo wir die zweite Vorbereitungsphase mit einem Trainingslager in Blomberg einläuten. Unseren Fans präsentieren wir uns dann bei der großen Saisoneröffnung am 30. August, wo wir in der Halle an der Ulmenallee ein Testspiel gegen den niederländischen Erstligisten Quintus Handbal absolvieren werden.“

In die Saison starten wird die HSG voraussichtlich am 7./8. September (genauer Termin folgt) mit einem Auswärtsspiel bei der TuS Metzingen. Dort möchte man natürlich, wenn möglich, an den Erfolg des letzten Spieltags anschließen.

Weitere wichtige Termine der Vorbereitung in der Übersicht:

Sommerfahrplan

04. Juli: Leistungsdiagnostik in Paderborn

02. – 04. August: Trainingslager in Blomberg; nicht öffentliche Testspiele gegen Dortmund und Bremen

08. August: Trainingsspiel gegen Bad Wildungen (nicht öffentlich)

10.- 11. August: Teilnahme am Domstadtcup in Fritzlar

14. – 18. August: Trainingslager in Bad Blankenburg, mit Trainingsspielen gegen Union Halle-Neustadt und den Thüringer HC (17. August, Ilm-Sporthalle, Ilmenau)

24. – 25. August: Teilnahme am 34. Wunderhornturnier in Oldenburg

30. August: Saisoneröffnung, Öffentliches Testspiel gegen Quintus Handbal (NL) (Halle an der Ulmenallee, Anwurf: 19:30 Uhr)

31. August: Öffentliches Testspiel gegen den Buxtehuder SV (Halle an der Ulmenallee, Anwurf: 16:30 Uhr)

07./08. September: Voraussichtlicher Ligastart gegen TuS Metzingen (A)

13./14. September: 1. Heimspiel gegen FRISCH AUF Göppingen