News Spielberichte Teams

Solide Leistung sichert Turniererfolg

Die weibliche B1-Jugendmannschaft der HSG Blomberg-Lippe hat am vergangenen Sonntag das Aufstiegsturnier um die Qualifikation für die Oberliga Vorrunde souverän und verlustpunktfrei gewonnen.

In vier Spielen über 2×15 Minuten Spielzeit zeigte die neu formierte Mannschaft, die sich größten Teils aus Spielerinnen des jüngeren Jahrgangs 2004 oder jünger zusammensetzt, eine konzentrierte Leistung. Nach anfänglicher Nervosität und „etwas Sand im Getriebe“ steigerte sich das Team von Trainer Lasse Bracksiek und Co Christopher Beck von Spiel zu Spiel. Im Verlauf des Turniers konnte die individuelle und mannschaftliche Qualität immer mehr in deutliche Endresultate umgemünzt werden.
Besonders erfreulich war, dass sich alle Feldspielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten und die Spielzeiten auf den gesamten Kader verteilt wurden.
Da erst äußerst kurzfristig bekannt wurde, dass eine Teilnahme der Mannschaft erforderlich ist, gilt den Eltern für ihren Einsatz und ihre Unterstützung ein besonderer Dank!

Die Ergebnisse im Überblick:

SC Greven – HSG Blomberg-Lippe 11:18 (5:12)
HSG Blomberg-Lippe – HSC Haltern-Sythen 25:17 (14:9)
HSG Hüllhorst – HSG Blomberg-Lippe 7:24 (3:11)
HSG Blomberg-Lippe – VfL Herford 28:17 (16:8)

Für die HSG am Ball:

Leni Ruwe (25/3), Mia Ziercke (19/4), Alina Lohoff (10), Alina Gaubatz (6), Ida Monsehr (6), Lina Nöchel (6), Carolina Schwarting (6/1), Beyma Dogan (5), Marie Vrdoljak (5), Paulina Horstkötter (3), Sophie Hildebrandt (2), Marie Wolf (1), Caroline Schierholz (1/1) und im Tor Yasmin Friesen, Laureen Stork, Tina Stanojevic