News Spielberichte Teams

Deutliche Niederlage im DM-Viertelfinale

Am vergangenen Samstag fand das Viertelfinal-Hinspiel der weiblichen A-Jugendmannschaft der HSG Blomberg-Lippe gegen den amtierenden Deutschen Meister Bayer Leverkusen in Blomberg statt.
Vor einer gut gefüllten Zuschauertribüne waren die A-Mädchen der HSG in den ersten Viertelstunde der ersten Halbzeit die bestimmende Mannschaft und führten bis zur 16.Minute 10:7. Danach übernahmen die favorisierten Leverkusenerinnen mehr und mehr das Spielgeschehen. Eine aufmerksame und kämpferische Deckung von Bayer Leverkusen machte es unseren Spielerinnen immer wieder schwer einfache Tore zu erzielen. Einzelaktionen und ungeduldiger Spielaufbau ermöglichten dem Deutschen Meister immer wieder leichte Tempogegenstoßtore zu erzielen und so erhöhte sich der Torvorsprung der Gäste ständig bis zum Endstand von 21:32 (12:15).

Insofern stehen die Chancen der HSG-Mädels, bei einem Rückstand von 11 Toren, im Rückspiel denkbar schlecht. Dieses findet am Samstag 13.04.2019 um 16:00 Uhr in der Fritz-Jacobi-Halle, Leverkusen-Manfort statt.

Das HSG- Team:
12 David, Vivien Chantal
16 Friesen, Yasmin Celina
3 Wenzel, Nele
5 Lazarevic, Patricia 2
9 Ruwe, Emma
10 Agwunedu, Ndidi-Silvia 2
11 Reiche, Cara Stephanie 4
17 Hertha, Emma
20 Mueller, Camilla Flora 9/5
21 Kernatsch, Mia 1/1
25 Kilian, Anika 1
31 Opitz, Lisa 1
36 van Wingerden, Emelyn 2
39 Moennich, Nele

OA Oberdieck, Thorsten
OB Birkner, Steffen
OC Bracksiek, Lasse