News Spielberichte Teams

Spielberichte der weiblichen D-Jugendmannschaften

Am vergangenen Wochenende standen die letzten Meisterschaftsspiele der weiblichen D-Jugenden an.
Die D1 trat dabei die Reise nach Oerlinghausen an. Der Gegner trat aufgrund von Verletzungen ersatzgeschwächt an, boten aber dem Tabellenführer dennoch Paroli und ließen sich nicht unterkriegen.
Die Blomberger Mädchen hatten das Spiel zu Beginn wohl etwas zu sehr auf die leichte Schulter genommen und spielten unkonzentriert in der Abwehr und beim Torabschluss. Mit zunehmender Spieldauer konnten sie aber die technischen Fehler minimieren und kamen zu einem deutlichen 7:26-Erfolg, mit dem die Meisterschaft entgültig unter Dach und Fach gebracht wurde.
Nun freuen sich alle auf das Pokal Final Four am kommenden Sonntag in Blomberg, hierfür hat sich das Team einiges vorgenommen.
Die D3 musste gegen den Tabellennachbarn aus Hillentrup antreten. Schnell geriet unser Team in Rückstand, doch nach einer Auszeit durch die Trainerin, kamen unsere Mädchen viel besser zurecht und lagen zur Pause mit 11:7 zurück. In der 2. Halbzeit steckten die Mädchen nie auf und kämpften weiter. Schöne Tor fielen im Doppelpassspiel mit der Kreisläuferin. Doch am Ende schwanden etwas die Kräfte und die Heimmannschaft setzte sich aufgrund ihrer körperlichen Überlegenheit knapp mit 18:15 durch.
Die D 2 hatte ihr letztes Saisonsoiel in Müssen zu absolvieren. Trainerin Nele Franz zeigt sich sehr zufrieden mit der geschlossenen Mannschaftsleistung und dem Kampfgeist ihres Teams, haderte aber mit mehreren vergebenen guten Torchanchen und 3 verworfenen Siebenmetern. Zur Pause stand es 8: 3 für Müssen. Unser Team steckte dennoch nicht auf und kam besser ins Spiel, so dass der zweite Abschnitt nur knapp mit 7:6 verloren ging. Letztendlich ging der 15:9-Erfolg aber verdient an Müssen/B.