News Spielberichte Teams

3 Heimspiele ohne Punkte

Alle 3 wD-Mannschaften hatten am vergangenen Wochenende Heimspiele und keine konnte Punkte auf der Habenseite verbuchen.

Im vorletzten Saisonspiel erwischte es auch unsere D 1, die gegen den ärgsten Verfolger Handball Bad Salzuflen die 1. Saisonniederlage einstecken musste. Die Zuschauer sahen ein niveauvolles, spannendes Spiel, beide Mannschaften schenkten sich nichts. In der 1. Halbzeit (9:8) dominierte die heimische HSG, und auch nach dem Wechsel lief es gut, man ging sogar mit 15:12 in Führung. Doch dann misslangen einige Angriffe, der Druck auf die Abwehr fehlte und Salzuflen konnte beim 15:15 erstmals ausgleichen. Die letzten Minuten waren an Hektik und Spannung kaum zu überbieten und Salzuflen konnte als glücklicher 16:17-Sieger die Halle verlassen, ein Unentschieden hätte dem Spielverlauf eher entsprochen.

Die D2 hatte es in ihrem Spiel mit dem TSV Hillentrup zu tun. Unser Team agierte im Angriff zu harmlos, baute wenig Druck auf die Deckung auf und ließ sich immer wieder “festmachen”. Wenn der Ball dann mal zügig lief , gelangte er auch ins Tor. So hieß es zur Pause 2:6. und auch nach dem Wechsel änderte sich nichts an den Kräfteverhältnissen auf dem Platz. Die Torhüterinnen beider Mannschaften zeigten gute Leistungen, so dass es wenig Tore gab. Am Ende hieß es dann 5:13 für die Gäste.

Die D3 musste gegen die SG Handball Detmold antreten. Ganz kurzfristig fiel die Torhüterin Kiara Jung krankheitsbedingt aus, so dass sich Julina Musafarow bereit erklärte, ihren Posten zu übernehmen und sie machte ihre Sache gut. Es entwickelte sich ein munteres Spielchen bis zum 11:11 in der Halbzeit. Nach dem Wechsel lagen die Vorteile eher bei Detmold, doch unser Team kämpfte unermüdlich weiter und schaffte den Anschluss. Am Ende fehlten dann die letzten Kräfte und so gab es eine knappe 17:20-Niederlage.