Bundesliga Feature News

Praxis am Heutor kümmert sich um HSG-Spielerinnen

Ganz ohne Verletzungen und Krankheiten läuft eine Saison bei der HSG Blomberg-Lippe meist leider nicht ab. Doch auch für den Fall der Fälle ist der Frauen-Handball-Bundesligist mit Mannschaftsarzt Dr. Titus Bertolini und vielen weiteren kompetenten Partnern bestens gewappnet. Bei allgemeinmedizinischen Fragen vertrauen HSG-Kreisläuferin Celine Michielsen und die Bundesligamannschaft dem Team der Praxis am Heutor.

Vor sechs Jahren schlossen sich in der gemeinschaftlichen Landarztpraxis am Heutor gleich fünf Mediziner aus drei Familien zusammen. Mittlerweile sind es mit Friederike Seewald, Dr. Stephan Happe, Dr. Robert Happe und Dr. Uwe Richter noch vier Ärzte, die sich im Herzen der Nelkenstadt um die Belange ihrer Patienten kümmern. Die allgemeinmedizinische Praxis, welche in der Rosenstraße 4-6 zu finden ist, komplementiert mit einer modernen Ausstattung, vielfach qualifizierten Mitarbeitern sowie hervorragend ausgebildeten Ärzten die starke medizinische Betreuung der HSG. Und nicht nur die Bundesligaspielerinnen finden sich in der Praxis am Heutor im Krankheitsfall gut aufgehoben – auch die HSG-Internatis erfahren durch Dr. Stephan Happe und Co. eine exzellente Betreuung. So übernehmen die Ärzte abseits des Praxis-Alltags beispielsweise die Tauglichkeitsuntersuchungen Internats-Anwärterinnen und bieten den jungen Nachwuchstalenten der HSG nur wenige Meter vom Internat eine Anlaufstelle bei gesundheitlichen Problemen. „Das ist eine spannende Abwechslung zum Alltag. Die Arbeit mit Spitzen- und Leistungssportlerinnen macht mir viel Spaß“, sagt Dr. Stephan Happe und lobt die seit Jahren laufende „vertrauensvolle Partnerschaft mit der HSG Blomberg-Lippe“. Entsprechend zufrieden über die Zusammenarbeit mit der Praxis am Heutor zeigt sich auch HSG-Geschäftsführer Torben Kietsch: „Wir arbeiten stetig daran, uns in der medizinischen Betreuung weiterzuentwickeln. Die Praxis am Heutor ist dabei seit einigen Jahren ein äußerst verlässlicher und engagierter Partner für den Verein und die Spielerinnen.“

Eine Übersicht über die Leistungen sowie die Öffnungszeiten der Praxis gibt es unter www.praxisamheutor.de.

Geschäftsführer Torben Kietsch (l.) und Kreisläuferin Celine Michielsen (r.) freuen sich über die herausragende medizinische Betreuung der HSG Blomberg-Lippe durch das Team der Praxis am Heutor