Feature News Teams

HSG führt MINI-HANDBALL-EM durch

Seit dem 29. November 2018 spielen die besten Handball Mannschaften in Europa in den Spielorten Nantes, Brest, Nancy und Montbelioard ihre Europameisterschaft aus. „Das können wir doch auch und haben wir im letzten Jahr schon einmal erfolgreich mit einer Mini-WM durchgeführt“ dachte sich die HSG Blomberg-Lippe und lud kurzentschlossen Grundschülerinnen aus der Region zur Mini-Handball-Europameisterschaft für Mädchen in Lippe ein.

Die Sparkasse Blomberg stelle den Kindern wieder T-Shirts in den jeweiligen Landesfarben zur Verfügung, die die Kinder „stolz wie Bolle” und mit der entsprechenden Identifikation trugen. Insgesamt sechs verschiedene Mannschaften aus den Grundschulen aus der Region sind am Dienstagmorgen der Einladung der HSG gefolgt und spielten in der Sporthalle an der Ulmenallee ihren persönlichen Europameistertitel aus. Dabei erhielten die Grundschulteams, wie es sich für ein solch wichtiges Turnier gehört, professionelle Unterstützung. Die Bundesligaspielerinnen der HSG ließen es sich nicht nehmen, die Kids bei der Mini-EM zu unterstützen und standen an der Außenlinie als Trainerinnen für wertvolle Tipps zur Verfügung.

Mit einem feierlichen Einmarsch und einer gemeinsamen Warmmachaktion zu dem Song “Komm’ wir spielen Handball” startete das Turnier. Unter den Augen des HSG-Trainers Steffen Birkner kämpften die Kids anschließend um den begehrten Titel. Allen Beteiligten ging es vor allem um viel Spaß und Fairness. Zwischen den Spielen war ebenfalls für beste Unterhaltung gesorgt. In der Hallenmitte konnten die Schülerinnen an verschiedenen Vielseitigkeits-Spiel-Parcours ihr Können testen und ihre motorischen Fähigkeiten schulen.

Am Ende der gelungenen Veranstaltung fand die obligatorische Siegerehrung statt. Erster Mini-Handball-Europameister der Mädchen in Lippe wurde die Grundschule am Weinberg aus Blomberg, welche Dänemark repräsentierte. Sie setzten sich im Spielmodus jeder gegen jeden mit 10:0 Punkten durch.

HSG-Maskottchen Blombert ließ es sich nicht nehmen und schaute auch vorbei und gratulierte allen Teilnehmerinnen zu ihren tollen Leistungen. Und der Vorsitzende des Fördervereins, Ralf Dawitz, hatte auch noch eine kleine Überraschung in Form einer Trinkflasche für alle Kinder im Gepäck.

Vielen Dank an die Helfer und Trainer, die diesen Tag für die Kinder einmal mehr besonders werden ließen. Ein besonderer Dank geht hier an die Sparkasse Blomberg, ohne dessen Unterstützung die Umsetzung weniger möglich gewesen wäre!

Ergebnisse:

Platz 1 – Dänemark – GS am Weinberg 1
Platz 2 – Niederlande – GS Knetterheide
Platz 3 – Polen – GS Knetterhdeide 2
Platz 3 – Deutschland – GS Reelkrichen
Platz 4 – Frankreich – Freiligrathschule
Platz 5 – Schweden – GS am Weinberg 2