News Spielberichte Teams

Tempo in Halbzeit zwei

Blomberg 30:20 Halle/Saale (slu).

Ein wenig hat es gedauert, bis die weibliche A-Jugend der HSG Blomberg-Lippe Fahrt aufnahm.
Doch am Ende stand ein souveräner Sieg in der Bundesliga.
Mit 30:20(12:12) setzte sichdas Handball-Team von Steffen Birkner und Björn Piontek beim SV Union Halle durch.
Piontek: „Obwohl wir schnell 5:0 führten, standen wir in der Deckung nicht gut, kamen meist einen Schritt zu spät.“

Beim 10:6 (17.) war noch alles in Ordnung, kurz vor der Pause glich Halle erstmals aus– 11:11 (29.). Nach dem Seitenwechsel
zogen die Lipperinnen das Tempo an. „Hier setzen wir uns mit 18:8 durch, dieMädels zeigten eine schöne Reaktion“, lobte Piontek. Mit
zehn Toren stach Camilla Flora Müller heraus. Piontek sah bei ihr „viele gute Momente“.
HSG: David, Friesen; Wenzel (6), Harder (1), Agwunedu (3), Reiche (3), Hertha (4), Müller (10), Kernatsch, Kilian, Opitz, van Wingerden (3), M;önnich

Quelle: Lippische Landes-Zeitung