Bundesliga Feature News

Heimspiel gegen die Füchse Berlin

André Fuhr möchte auch morgen Grund zum Jubel haben. © brink-medien
André Fuhr möchte auch morgen Grund zum Jubel haben. © brink-medien

Im letzten Heimspiel dieses Jahres und dem letzten Spiel vor der mehrwöchigen WM-Pause empfängt die HSG Blomberg-Lippe morgen die Füchse Berlin. Anwurf in der Sporthalle an der Ulmenallee ist um 16.30 Uhr.

»Mit Berlin treffen wir auf einen Gegner auf Augenhöhe. Diese Punkte wollen wir unbedingt mitnehmen. Allerdings erwartet uns ein hartes Stück Arbeit, da Berlin eine routinierte Truppe beisammen hat, hinter der ein schweres Auftakt-Programm liegt und die mit dem Abstieg nichts zu tun haben wird«, lässt sich Trainer André Fuhr vom derzeitigen Tabellenstand – Berlin ist mit 4:10 Punkten Zehnter – nicht blenden.

Allerdings hält Fuhr auch fest: »Ich bin optimistisch, dass wir uns mit einem Erfolg in die Pause verabschieden können.« Nicht mit an Bord sind die Langzeit-Ausfälle Kasia Duran und Alicia Stolle.
Text: brink-medien / Rouven Theiß