Bundesliga Spielberichte

Benefizspiel als Dankeschön

HSG Blomberg gegen Lippe-Auswahl

Am kommenden Mittwoch, den 15. Mai 2013, bestreitet die HSG Blomberg-Lippe ein Benefizspiel gegen eine eigens dafür formierte Lippische Kreis-Auswahl.

Anwurf ist um 19:00 Uhr in der Mehrzweckhalle Dörentrup, Mühlenstraße 34, in welcher sonst der TSV Hillentrup üblicher Gastgeber ist.

Karten sind in der Geschäftsstelle der HSG-Blomberg-Lippe, Langer Steinweg 50, 32825 Blomberg, sowie in Dörentrup bei Lotto Toto Schlautmann, im Knusperhäuschen und der Bäckerei Bärbel Winter zum Preis von 7,00 € für Erwachsene und 4,00 € für 8 – 18jährige erhältlich.

2013-05-13Die Lippe-Auswahl, die „OWL-Verstärkung“ durch vier Spielerinnen vom TV Verl erhält, formiert sich zudem aus Handballerinnen von der HSG Detmold/Hiddesen, TSV Hillentrup, TuS Müssen/Billinghausen, TuS Eichholz/Remmighausen und Handball Lemgo.

Der Besuch des Handball-Bundesligisten in Dörentrup gilt vor allem auch als Dankeschön für die große Hilfe in der laufenden Spielzeit, da das Fuhr-Team, gezwungen durch die Bausituation in der eigenen Halle an der Ulmenallee, oftmals zu Trainingszwecken in die Mehrzweckhalle Mühlenstraße ausweichen durfte. „Mit der Partie wollen wir uns herzlich für das Entgegenkommen bedanken, dass wir in Dörentrup trainieren durften. Zudem ist das Spiel eine willkommene Abwechslung in der Spielfreien Zeit“, so Cheftrainer und Sportdirektor André Fuhr. Geschäftsführer Torben Kietsch würde sich freuen, „wenn wir zahlreiche Zuschauer nach Dörentrup locken könnten. Für die Handballerinnen aus den umliegenden Vereinen wäre es sicherlich ein tolles Erlebnis, vor gut gefüllten Rängen gegen unser Team zu spielen“.