Bundesliga News

HSG verstärkt sich mit Lisa Rajes

Rajes_LisaBlomberg. Frauenhandball-Bundesligist HSG Blomberg-Lippe hat die Verpflichtung der ersten externen Spielerin für die kommende Saison unter Dach und Fach. Mit vierjähriger Verspätung kommt Lisa Rajes (Foto links) nun doch vom TV Oyten in die Nelkenstadt.

Die 22-jährige Linkshänderin hatte nämlich bereits im Jahr 2009 eine Vereinbarung mit der HSG geschlossen, kurze Zeit später und ohne ein einziges Spiel im Blomberger Trikot zu bestreiten aber doch einen Rückzieher gemacht.

Der Vertrag wurde im Anschluss an Rechtsstreit und Zwangspause für die Spielerin schließlich aufgelöst, die schnelle und torgefährliche Flügelspielerin ging weiterhin für Oyten auf Torejagd. Rajes unterschrieb für zwei Jahre und soll auf der rechten Flanke Marta Pilmayer ersetzen, die den Verein bekanntlich zum Serienende verlässt. »Wir verfolgen Lisas Weg seit Jahren. Sie ist eine Spielerin, die genau in unser Anforderungsprofil passt«, erklärt ein zufriedener HSG-Geschäftsführer Torben Kietsch.