Bundesliga Feature News

»tmk« neuer Top-Sponsor der HSG Blomberg-Lippe

Während sich das Team der HSG derzeit noch bei hitzigen Temperaturen auf die am 8. September startende Saison vorbereitet, können abseits des Feldes bereits äußerst positive Nachrichten vermeldet werden: Mit der Telefon-Marketing-Kompetenz GmbH aus Bad Salzuflen ist es der HSG gelungen, einen neuen Partner für sich zu gewinnen. »tmk« wird fortan auf der zweithöchsten Partner-Ebene, der Top-Sponsor-Ebene, beim lippischen Handball-Bundesligisten aktiv sein.

Die Zusammenarbeit mit dem auf Telefonmarketing spezialisierten Unternehmen beinhaltet unter anderem die Präsenzen auf beiden Ärmeln des neuen HSG-Trikots, die Spielerpatronate der Spielerinnen Tess van Buren, Tessa van Zijl und Silje Brøns Petersen sowie ein umfangreiches Hospitality-Paket. Die Kooperation ist zunächst bis zum Ende der Saison 2018/2019 befristet.

„Es macht uns sehr glücklich mit »tmk« und Geschäftsführer Michael Krapp samt seinen Mitarbeitern zukünftig einen weiteren hochkarätigen Partner an unserer Seite schätzen zu wissen! Die Gespräche mit Herrn Krapp waren von Beginn an von gegenseitigem Vertrauen geprägt. Einfach stark, dass dieser Austausch letztendlich in ein beachtliches Engagement münzte. Hinter »tmk« steht eine leistungsstarke Mannschaft, Teamwork ist ein ganz wichtiges Attribut. Dies führt zu einer erstklassigen Performance. Das Unternehmen passt also ganz hervorragend zur HSG“, so der Blomberger Geschäftsführer Torben Kietsch.

Auch der »tmk«-Inhaber Michael Krapp zeigt sich hochzufrieden: „Über die Partnerschaft mit der HSG Blomberg-Lippe freue ich mich sehr und hoffe mit den Fans zusammen in der kommenden Spielzeit viele Siege feiern zu können!“ Auf die HSG gestoßen ist Krapp vor gut einem Jahr: „Mein Freund Thomas Rohde, als Inhaber des Wäsche-, Dessous- und Bademodengeschäfts »Oberschorfheide« in Detmold selbst Partner der HSG, hat mich damals mit zu einem Spiel genommen. Ich war sofort begeistert von dem tollen spannenden Handball, dem hohen spielerischen Niveau und der klasse Stimmung in der Halle an der Ulmenallee“, schildert der Unternehmer seine ersten Eindrücke. „Das Konzept der HSG und das junge Team mit Spielerinnen vieler Nationen finde ich großartig“, schwärmt Krapp, welcher bis zu seinem 20. Lebensjahr selbst auf Landesliga-Niveau als Handballer aktiv war. Über 22 Jahre lebte der jetzige Bielefelder Krapp in Detmold und hat die Verbindung zu seiner alten Heimat bis heute nicht verloren: „Noch immer habe ich viele Freunde in Detmold und freue mich, mit der HSG ein Aushängeschild der Region Lippe unterstützen zu können.“ Besonders angetan hat es dem »tmk«-Geschäftsführer die dänische HSG-Spielmacherin Silje Brøns Petersen: „Ich habe zusammen mit meiner Frau zwei Jahre in Kopenhagen gelebt, spreche die Sprache und freue mich durch den Kontakt zu Silje und ihrer Familie mein Dänisch zukünftig wieder aufbessern zu können“, so Krapp.

Für HSG-Geschäftsführerin Stefanie Klaunig ist dies genau das richtige Zeichen für die Region, für den Sport, für den Verein und für weitere Sponsorengespräche: „Wir sind dankbar und froh, dass wir mit der Firma »tmk« nicht nur einen wichtigen Partner gewinnen, sondern Michael Krapp und seine Mitarbeiter mit unserer Leidenschaft anstecken konnten. Ich persönlich freue mich sehr auf eine vertrauensvolle und gute Zusammenarbeit!“

 

Über »tmk«

Telefonmarketing mit Erfahrung und Kompetenz, dafür steht »tmk« seit der Gründung im Jahr 1997. Das in Bad Salzuflen beheimatete Unternehmen hat sich als Kooperationspartner eines großen deutschen Handelsunternehmens auf Telefon-, E-Mail- und Chatberatung spezialisiert und steht seinen Kunden von 7 bis 23 Uhr an 364 Tagen im Jahr zur Verfügung. Im Jahr 2010 übernahm Michael Krapp die Geschäftsführung und beschäftigt aktuell 60 Mitarbeiter.