News Spielberichte Teams Veranstaltungen

HSG Blomberg-Lippe richtet Schiedsrichter-Lehrgang des Handballkreises Lippe aus

Die Schiedsrichtergewinnung ist auch im Handballkreis Lippe aufgrund des derzeitigen Schiedsrichtermangels  ein eminent wichtiges und akutes Thema. Die HSG Blomberg-Lippe hat sich ganz in den Dienst der Sache und des Handballkreises Lippe gestellt und an zwei aufeinanderfolgenden Wochenenden jeweils samstags und sonntags den Schiedsrichter-Lehrgang ausgerichtet. Verantwortlich für die Organisation bei der HSG war Schiedsrichterwart Michael Opitz, der bei der Durchführung ganz maßgeblich von seiner Ehefrau Britta und ihrem Team unterstützt wurde.

Der Schiedsrichterwart des Handballkreises Lippe, Uwe Büker, freute sich über die rege Teilnahme von ca. 40 Schiedsrichteranwärterinnen und Schiedsrichteranwärtern, die er an den vier Tagen mit anschließender Abschlussprüfung in bewärter Manier intensiv in Theorie und Praxis schulte. Der HSG-Partner “Los Muchachos” an der Barntruper Straße in Blomberg, der fußläufig von den Sporthallen an der Ulmenallee in wenigen Minuten zu erreichen ist, sorgte mit leckerem Mittagessen in angenehmer Atmosphäre für eine kleine Abwechslung zwischen den intensiven Lehrgangseinheiten und die gute Möglichkeit des Austauschs zwischen den Lehrgangsteilnehmern.

Sehr erfreulich aus der Sicht der HSG Blomberg-Lippe ist, dass 13 Teilnehmer aus den Reihen der HSG am Lehrgang teilgenommen und diesen erfolgreich abgeschlossen haben. Dazu allen große Anerkennung und die herzlichen Glückwünsche des Vorstandes.

Besonders großer Dank gilt Michael und Britta Opitz mit ihrem Team, die durch die aufwendige organisatorische Ausrichtung  des Schiedsrichterlehrgangs die Grundlage für Uwe Büker und sein Team geschaffen haben, weiter hart an der Ausbilung und Gewinnung neuer Schiedsrichter und an der sehr schwierigen Bewältigung des Schiedsrichtermangels im Handballkreis Lippe arbeiten zu können.