News Spielberichte Teams

C-Mädels der HSG Blomberg-Lippe qualifizieren sich für die Oberliga

Die weibliche C-Jugend der HSG Blomberg-Lippe
Die weibliche C-Jugend der HSG Blomberg-Lippe

Während am vergangenen Sonntag die weibliche A-Jugend erfolgreich um Bronze beim Final Four in Buxtehude spielte und kämpfte, fuhren auch die C-Mädels einen tollen Erfolg in der heimischen Sporthalle an der Ulmenallee ein.

Bereits in der 1. Runde der Qualifikation zur Oberliga 18/19 gewannen die Schützlinge der HSG-Trainerin Carolin Emme souverän  alle Spiele des Turniers in Blomberg und qualfizierten sich dadurch direkt für die Oberliga in der bevorstehenden Saison 2018/19.

Vier Spiele, vier Siege, Qualifikation geschafft! Herzlichen Glückwunsch und großes Kompliment!

Eine grandiose Leistung des Teams, aber auch des Trainerinnenteams um HSG-Trainerin Carolin Emme, da sich die nach Ablauf der letzten Saison kürzlich neu zusammengestellte Mannschaft aus der Nelkenstadt erst zusammenfinden musste, um gegen die starken Gegner in den Qualifikationsspielen bestehen zu können. Trainerin Carolin Emme freute sich deshalb ganz besonders darüber, dass die Siege durch geschlossene Mannschaftsleistungen erzielt wurden und sich alle Spielerinnen in die Torschützenliste eintragen konnten.

Die Spiele im Einzelnen:

HSG Blomberg-Lippe vs. SV Teutonia Riemke 9:7

HSG Blomberg-Lippe vs. HSG Hüllhorst 15:5

HSG Blomberg-Lippe vs. SV Tecklenburger Land 10:3

HSG Blomberg-Lippe vs. Lüner SV 7:5

Für die HSG am Ball:
Laureen Stork im Tor; Rabea Arold, Jeanne Breuer, Mariella Diekmann, Beyma Dogan, Sophie Hildebrandt, Lilli Kautza, Merle Koops, Fabienne Rieks, Mia Sophie Schäfer, Yella Wieking, und Marie Wolf.