Bundesliga Feature News Spielberichte

Klarer Auswärtssieg in Nellingen

Nach zuletzt zwei Niederlagen in Folge gegen das Spitzenduo der Handball Bundesliga Frauen, den Thüringer HC und die SG BBM Bietigheim, konnte die HSG Blomberg-Lippe am letzten Samstag wieder als Sieger vom Platz gehen. Gegen den Tabellenelften aus Nellingen gelang den Fuhr-Schützlingen ein ungefährdeter 26:36-Sieg.
Dabei erwischten die HSG-Spielerinnen einen Blitzstart in die Begegnung, konnten sich nach nur fünf gespielten Minuten beim Stand von 5:1 bereits einen vier Tore Vorsprung erarbeiten. In der Folge verspielte das Team diese Führung jedoch leichtfertig, was HSG-Trainer André Fuhr selbstverständlich nicht gefiel: „Mit unserer Leistung in der ersten Halbzeit war ich nicht zufrieden. Mir hat die Konsequenz in der Abwehr-Arbeit gefehlt.“ Folgerichtig gelang Nellingen-Spielerin Jennifer Issifou in der elften Spielminute der 6:6-Ausgleich. Doch Alicia Stolle, welche mit insgesamt sechs Toren ein erfolgreiches Comeback nach überstandener Verletzungspause ablieferte, und Co. zeigten sich nicht geschockt. Schritt für Schritt erspielte sich die HSG die Führung zurück und konnte mit einer verdienten 20:15-Führung in die Halbzeitpause gehen. Nach dem Wiederanpfiff ließen die Lipperinnen schnell jegliche Restzweifel über den Ausgang der Begegnung erlöschen und überrollte das Team von Nellingen-Trainer Pascal Morgant mit vier Toren in Folge. Diesen deutlichen Vorsprung gab die HSG bis zum Ende nicht mehr aus der Hand. „Letztendlich haben wir die Auswärtsaufgabe in Nellingen souverän gelöst. Wir haben immer wieder schnell nach vorne kombiniert und das Spiel dominiert“, resümierte Fuhr nach der Partie. Erfolgreichste Schützin beim 26:36-Sieg gegen den TV Nellingen war mit elf Toren Silje Brons Petersen.
In der Tabelle verbessert sich die HSG Blomberg-Lippe mit dem Sieg wieder auf Rang 5 und bleibt weiterhin in Schlagdistanz zu den EHF-Cup-Plätzen.
Tore für die HSG: Brons (11), Müller (7), Stolle (6), Kordovska (2), Rodrigues (2), Klaunig (2), Schnack (2), Monz (1), Pichlmeier (1), Rüffieux (1), Michielsen (1)