News Spielberichte Teams

HSG II verliert 26:33 in Aldekerk

Kerken (slu). Vier Siege in Reihe waren der HSG Blomberg-Lippe II in den vergangenen Wochen gelungen, am Samstagabend ist die Serie gerissen. In der 3. Frauenhandball-Liga unterlagen die Nelkenstädterinnen mit 26:33 (12:13) beim TV Aldekerk. Für HSG-Trainer Björn Piontek stand fest: “Wir haben insgesamt 35 Bälle weggegeben, so kannst du ein Spiel nicht gewinnen.”

Sein Team habe “keinen guten Tag” erwischt, und die Niederlage gehe “völlig in Ordnung”. Der TV Aldekerk hatte bereits im ersten Abschnitt den Ton angegeben, lag nach 30 Minuten aber “nur” mit 13:12 vorne. Piontek: “Ein höherer Rückstand hätte dem Spielverlauf eher entsprochen.”

Knackpunkt für die klare Niederlage waren dann die ersten Minuten nach dem Seitenwechsel. Aldekerk gelang ein 8:2-Lauf, die Blombergerinnen verloren den Anschluss und kamen nie wieder in die Partie zurück. Der HSG-Trainer: “In Kerken kannst du verlieren, aber in der Höhe muss es nicht sein. Wir sind selber Schuld.” Am nächsten Samstag geht es für die HSG-Zweitvertretung mit einem Heimspiel gegen den 1. FC Köln weiter. Anwurf ist dann um 19.15 Uhr in der Ulmenallee-Sporthalle.

HSG Blomberg-Lippe II: Rabeneick, Ka. Barisic; Lazarevic (1), Zöllmann, Wallbaum, Smits (8), Reiche (4), Kr. Barisic, Agwunedu (2), Müller (3), Franz (8), Diebke, Rolf, van Wingerden.

Quelle: Lippische Landes-Zeitung