News Spielberichte Teams

Favoriten geärgert

HSG II 25:29 in Lintfort

Lintfort (dw). Die dritte Niederlage in Reihe hat die HSG Blomberg-Lippe II in der 3. Handball-Liga West eingesteckt. Am Tag der Deutschen Einheit gab es ein 25:29 (8:13) beim Titelanwärter TuS Lintfort vor 340 Zuschauern.
Dennoch zeigte sich Trainerin Barbara Hetmanek nicht unzufrieden: “Wir haben den Favoriten geärgert und viel Widerstand geleistet.” Zum eigenen Leidwesen unterliefen 16 technische Fehler – auch in Phasen, als die HSG nahe am Ausgleich war. Hetmanek: “Wir haben gut verteidigt mit zwei Top-Keeperinnen, sind gut zurückgelaufen und haben auch im Angriff einige Dinge gut gemacht. Aber wir sind halt noch etwas grün hinter den Ohren.” HSG: Rabeneick, Picherer; Fette, Rolf, Müller (1), Franz (10/6), Wallbaum (1), Smits (7), Agwunedu (2), Reiche, Zöllmann, van Wingernden, Lazarevic (4).

Quelle: Lippische Landes-Zeitung