News Teams Veranstaltungen

HSG richtet die Trainerausbildung für den Vielseitigkeitstest aus

HSG Blomberg-Lippe unterstützt den Handballkreis Lippe

Die Trainerausbildung des Handballkreises Lippe für den für die E-Jugendlichen demnächst obligatorischen Vielseitigkeitstest wurde durch die HSG Blomberg-Lippe ausgerichtet.

Über 50 Trainer nahmen unter der Leitung von Dirk Winter, Lehrwart des Handballkreises Lippe, und Olaf Grintz daran teil und studierten praxisnah an 20 Stationen die Übungen, für die 30 Kinder der männlichen und weiblichen E-Jugend der HSG Blomberg-Lippe als Demo-Spieler/innen zur Verfügung standen.

Am Ende der Veranstaltung kamen von den teilnehmenden Trainerinnen und Trainern durchweg positives Feedback zu den Übungen, die mit relativ einfachen Mitteln durchzuführen sind und auch einen hohen Praxisbezug haben.

Der Vielseitigkeitstest mit Übungen zu den Themen Koordination, Athletik, Stabilität und Geschicklichkeit ist ein wichtiger Baustein der sportlichen Ausbildung gerade im Kinderalter, in dem die Spieler/innen diese grundlegenden und auch für die Vorbeugung von Verletzungen wichtigen Eigenschaften relativ schnell erlernen und damit eine wichtige Basis für ihre weitere  sportliche Ausbildung legen.