Bundesliga Feature News

Neuer Torwarttrainer für die HSG – Ronny Krüger folgt auf Renate Schubert

Die HSG Blomberg-Lippe hat ab der kommenden Saison einen neuen Torwarttrainer: Ronny Krüger wird ab Juli die beiden Bundesliga-Schlussleute Anna Monz und Melanie Veith in torwartspezifischen Einheiten trainieren und betreuen. Krüger, ehemaliger DHB-Auswahlspieler, der derzeit selber noch das Tor beim Oberligisten Augustdorf/Hövelhof hütet, tritt damit die Nachfolge von TW-Trainer-Ikone Renate Schubert an. Diese hatte dem Verein frühzeitig signalisiert, dass sie nach über 10 Jahren HSG schweren Herzens die Zusammenarbeit nicht mehr verlängern werde. „Renate sind die Fahrten aus Werther einfach zu weit geworden. Sie wird aber projektartig dem Verein verbunden bleiben. Nachdem wir zuletzt im Bereich Elternarbeit gemeinsam etwas gemacht haben, wird sie uns auch zukünftig in den Bereichen Kinderhandball und der Förderung von jungen Torhütern unterstützen. Auf ihre Erfahrung und Kompetenz möchten wir auch zukünftig nicht verzichten”, so Trainer André Fuhr. “Ich kenne Renate bereits Jahrzente, als Dozentin an der Uni Bielefeld. Unsere Zusammenarbeit habe ich in höchstem Maße geschätzt. Sie war immer von großem Vertrauen und regem Austausch geprägt. Dafür bedanke ich mich sehr!”

Der 42-jährige Krüger, im Hauptberuf Lehrer am Lemgoer Berufskolleg, durchlief noch zu DDR-Zeiten den Nachwuchsbereich vom SC Magdeburg und spielte später für Duderstadt und Bernburg in der 2. Bundesliga, ehe er zur Saison 2003/2004 zur HSG Augustdorf/Hövelhof wechselte. “Ronny war von Anfang an mein Wunschkandidfat als Nachfolger. Er kommt direkt aus der Praxis. Schon nach den ersten Gesprächen hatten wir den Eindruck, dass es prima passen wird”, so Fuhr über den Nachfolger.
Krüger wird auch im Nachwuchsbereich die Torhüter für den Traum Bundesliga fit machen.”Es war immer unser Ansatz, auch die Nachwuchs-Torleute früh an den Leistungsbereich heranzuführen. Das wird Ronny fortsetzen.”